Ihr Anliegen in
rechten Händen

Dr. Ellinger, Dr. Ellmerer und Mag. Rosenwirth

Änderungen im Erbrecht

21.11.2016 12:51

Ab 1.1.2017 treten weitreichende Änderungen beim Erbrecht in Kraft. Diese beinhalten grundlegende Neuerungen bei Testamenten, insbesondere in Hinblick auf die Fälschungssicherheit, sowie im gesetzlichen Erb- und Pflichtteilsrecht.

Im gesetzlichen Erbrecht wurde auf die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten Jahre reagiert. So wertet die Reform die Position der ehelichen bzw. eingetragenen Partner auf und erstmals kommen unter bestimmten Voraussetzungen auch Lebensgefährten im Erbrecht vor. Der Kreis der Pflichtteilsberechtigten wurde verkleinert, so werden künftig Großeltern und Geschwister nicht mehr berücksichtigt.

Neu beschlossen wurde auch ein erbrechtlicher Anspruch auf ein Pflegevermächtnis. Unter gewissen Voraussetzungen steht pflegenden Angehörigen ein Geldbetrag zur Abgeltung ihrer Leistungen zu.

Unsere Rechtsanwälte beraten sie gerne.

Zurück